Übersetzungsbüro für Koreanisch – Übersetzungen und Dolmetscher vom Experten

Korea und Deutschland haben einiges gemeinsam: beide Länder erlebten eine Teilung, beide in den 50er und 60er Jahren ein schnelles und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, beide verfügen über wenig Rohstoffe, sind aber marktführend im High-Tech-Bereich. Der Warenaustausch ist seit dem Freihandelsabkommen zwischen Südkorea und der EU 2011 so stark gestiegen., dass Korea nach China und Japan in Asien Deutschlands größter Absatzmarkt wurde, während Deutschland unter den EU-Ländern Koreas größter Handelspartner ist. Auch die kulturellen Beziehungen werden bedingt durch die guten wirtschaftlichen und politischen Beziehungen weiter intensiviert. Bis heute pflegen die beiden Länder freundschaftliche Beziehungen zueinander.

Für diese vielschichtigen Beziehungen sind professionelle Sprachdienstleistungen für Koreanisch natürlich unabdingbar. Seit Beginn der siebziger bieten wir mit professionellen muttersprachlichen Fachübersetzern- und Dolmetschern an mehreren Standorten kompetent und zuverlässig auch fachgerechte Sprachlösungen für Koreanisch an. Diese bestehen aus Fachübersetzungen einerseits und professionellen Dolmetschdienstleistungen andererseits. Zu unseren Kunden gehören seit vielen Jahren verschiedenste Wirtschaftsunternehmen, Justizbehörden, Rechtsanwälte und Notare, Unternehmensberatungen und last but not least zahlreiche Privatpersonen.

Im Umgang mit koreanischen Kunden sind wie z.B. auch bei japanischen Kunden nicht nur ausgezeichnete Kenntnisse einer sehr komplexen Sprache mit unterschiedlichen Nuancen und Feinheiten, sondern insbesondere auch landeskulturelle Hintergrundkenntnisse und ein ausgeprägtes Verständnis für die Mentalität notwendig. Wie in Japan auch spielen nämlich Höflichkeit und Status für Koreaner eine große Rolle. Es werden spezielle Wörter verwendet, um seinem Gegenüber Respekt entgegenzubringen. Dies ist einer der Gründe, warum erfahrene und geschulte Koreanisch-Übersetzer und Dolmetscher benötigt werden.

Professionelle Koreanisch-Sprachdienstleistungen beim Übersetzungsbüro Engin

Unsere vielen muttersprachlichen Fachübersetzer- und Dolmetscher im In- und Ausland ermöglichen es uns seit vielen Jahrzehnten die verschiedensten Sprachdienstleistungen für Koreanisch anzubieten. Im Laufe unserer langjährigen Tätigkeit konnten wir uns durch unsere sprachliche Kompetenz, Sachkenntnis und Expertise als Ansprechpartner für die Sprache einen Namen machen. Unsere Koreanisch-Übersetzer und Dolmetscher sind nicht nur aufgrund ihrer ausgezeichneten Kenntnisse der Sprache an sich, sondern auch verschiedenen zusätzlichen Fachausbildungen allen sprachlichen Aufgaben gewachsen.

Unsere Zertifizierung nach ISO Norm 9001 stellt eine zusätzliche Qualitätsgarantie dar. Denn neben bereits erwähnter Muttersprachlichkeit und Ausbildung der einzelnen Übersetzer und Dolmetscher gewährleistet diese Zertifizierung größtmögliche Qualitätskontrolle und Effizienz bei der Projektabwicklung.
Koreanische Übersetzungen für viele Bereiche. Mit den immer vielfältiger werdenden Marktanforderungen haben wir unsere Koreanisch-Sprachdienstleistungen ständig erweitert.

Koreanisch Übersetzungen - Mit und ohne Beglaubigung

  • Technische Übersetzungen wie Manuals, technische Anleitungen, Produktspezifikationen
  • Übersetzungen aus dem Bereich Marktforschung wie Leitfäden und Interviews
  • IT-Übersetzungen wie Softwaremanuals und Anwendungshandbücher
  • Vertragsübersetzungen wie Arbeitsverträge, Entsendungsverträge, Leasingverträge
  • Marketing-Übersetzungen wie Webseiten, Unternehmensprofile, Pressemitteilungen, Werbebroschüren
  • Wirtschaftsübersetzungen wie Handelsregisterauszüge, Bilanzen, Handelsdokumente
  • Übersetzungen für den HR-Bereich wie Schulungsunterlagen und Mitarbeiterhandbücher
  • Urkundenübersetzungen wie Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Ausweisdokumente, Zeugnisse, Diplome

Koreanisch-Dolmetscher bei der Engin GmbH bestellen:

  • Gerichtstermine (Staatsanwaltschaften, Straf-, Zivil- und Familiengerichten)
  • Gerichtstermine – Arbeits- und Landesarbeitsgericht, Sozialgericht
  • Behördentermine (Standesamt, Ausländeramt, Jugendamt)
  • Marktforschungsveranstaltungen und Händlerbefragungen
  • Messen, Fachtagungen und Kongresse
  • Schulungen, Seminare und Vorträge

Alle Dolmetschleistungen können simultan und konsekutiv erbracht werden. Auf Wunsch kann eventuell erforderliche Dolmetsch-Technik wie Dolmetschkabinen nebst Zubehör oder Personenführungsanlagen mit dazu gebucht werden.

Wissenswertes über die koreanische Sprache

Die koreanische Sprache gehört zu den jüngsten Sprachen der Welt. Sie wird von über 78 Millionen Sprechern hauptsächlich in Nord- und Südkorea, aber auch der Volksrepublik China, Japan und Russland als Muttersprache gesprochen. Die hohe Sprecherzahl macht sie zu einer der 25 meist gesprochenen Sprachen der Welt.

Sie ist eine eigenständige Sprache mit keiner nachweisbaren genetischen Verwandtschaft zu anderen Sprachen. Ging man früher von einer Verwandtschaft mit dem Türkischen, Mongolischen und dem Mandschu-Dialekt aus, bezeichnet sie inzwischen heutzutage als isolierte Sprache. Was die Grammatik anbelangt kommt sie dem Japanischen noch am nächsten. Außerdem enthält sie zahlreiche Wörter chinesischen Ursprungs. Süd- und Nordkorea haben zudem ein unterschiedliches Vokabular und unterschiedliche Satzbau- und Ausspracheregeln entwickelt.

Geschrieben wird Koreanisch mit einer eigens entwickelten Alphabetschrift, dem Hangeul, das, anders als die chinesische und japanische Schrift, wie die deutsche Schrift eine Buchstabenschrift ist. Erfunden Mitte des 14. Jh. von einem koreanischen König gehört es zu den jüngsten Alphabeten der Welt. In seiner heutigen Form besteht das koreanische Alphabet aus 24 Buchstaben - 10 Vokalen und 14 Konsonanten.

Zur Erinnerung an die Entstehung des koreanischen Alphabets gibt es einen nationalen Gedenktag, der in Südkorea am 9. Oktober und in Nordkorea am 15. Januar gefeiert wird.