Übersetzungsbüro Russisch – Sprechen Sie uns an!

Benötigen Sie eine professionelle Übersetzung aus dem Russischen oder ins Russische, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Deutschlandweit seit 1973 als professioneller Sprachdienstleister tätig, fertigen wir seit vielen Jahrzehnten regelmäßig und mit steigender Tendenz Russisch-Übersetzungen an. Zu unserem langjährigen Kunden gehören zahlreiche Privatpersonen, Justiz- und städtische Behörden sowie deutsche und internationale, auf dem auf dem russischen Markt tätige Unternehmen. Im Umgang mit russischen Vertragspartnern und staatlichen politischen und kulturellen Institutionen ist daher wie bei so vielen anderen Sprachen auch, eine kompetente sprachliche Unterstützung mit qualitativ hochwertigen und präzisen Übersetzungen von entscheidender Bedeutung.

Nicht nur exzellente Kenntnisse der Sprache, sondern auch Erfahrung in ihrer Handhabung und Kenntnis ihrer Feinheiten, sowie Hintergrundwissen zu Landeskultur- und Traditionen spielen dabei eine große Rolle.

Professionelle russische Übersetzungen mit Qualitätsgarantie

Bei uns haben die Kundenzufriedenheit und absolute Professionalität oberste Priorität. Dies können wir durch unsere Zertifizierung nach ISO Norm 9001 garantieren. Sie schreibt vor, dass jede Übersetzung vor ihrer Lieferung per Vier-Augen-Prinzip von einem 2. Übersetzer, einem Branchenfachmann oder unabhängigen muttersprachlichen Lektor Korrektur gelesen wird. Neben der Muttersprachlichkeit unserer Übersetzer garantiert das zusätzlich ein Höchstmaß an Qualitätssicherung. Ein effektives professionelles und immer individuelles Projektmanagement ermöglicht darüber hinaus eine zügige Abwicklung Ihrer Projekte.

Mit einem breit aufgestellten Team an muttersprachlichen Fachübersetzern im In- und Ausland bietet das Übersetzungsbüro Engin seit Jahrzehnten die verschiedensten Sprachenlösungen für die russische Sprache an. Im Laufe dieser Jahre konnte sich unser Sprachendienst durch seine Erfahrung in der Anfertigung von Russisch-Übersetzungen für verschiedenste Zielgruppen, durch Sachkompetenz, Sprachgefühl und Zuverlässigkeit, einen Namen als kompetenter Ansprechpartner für diese Sprache machen. Unsere Russisch-Übersetzer sind nicht nur aufgrund ihres linguistischen Hintergrundes, sondern auch durch Spezialisierung auf die verschiedensten Fachgebiete mit allen sprachlichen Anforderungen der unterschiedlichsten Zielmärkte vertraut und durch diesen fachlichen Hintergrund in der Lage, qualitativ hochwertige präzise professionelle Übersetzungen anzufertigen.

Russisches Übersetzungsbüro für viele Fachgebiete und Sprachkombinationen

Durch die ansteigende Bedeutung der russischen Sprache nicht nur in Industrie und Handel, sondern auch dem Alltagsleben vieler Menschen, sind Russisch-Übersetzungen für die verschiedensten Branchen und Sprachkombinationen immer gefragter. Bei uns erhalten Sie Übersetzungen für viele Fachbereiche. Dazu gehören je nach Anforderung beglaubigte und nicht beglaubigte juristische Übersetzungen, Marketing- und Tourismus-Übersetzungen, Wirtschafts-, Logistik- und Handelsübersetzungen, technische Übersetzungen, medizinische, chemische und pharmazeutische Übersetzungen und beglaubigte Urkundenübersetzungen. Neben einer linguistischen Ausbildung verfügen unsere russischen Übersetzer hierfür über Studienabschlüsse oder Zusatzausbildungen in ihren jeweiligen Kernkompetenzen.

Neben Übersetzungen aus dem Russischen ins Deutsche und umgekehrt können wir auch ein großes Angebot an weiteren Sprachkombinationen anbieten. Zu diesen gehören Übersetzungen aus dem Russischen ins Englische und umgekehrt, aus dem Polnischen ins Russische und umgekehrt, aus dem Tschechischen ins Russische und , Russisch-Französisch und Französisch-Russisch, Russisch-Niederländisch und viele weitere.

Welche Dokumente kann ich beim Übersetzungsbüro Engin in oder aus dem Russischen übersetzen lassen?

∘ Amtliche Urkunden wie Reisepässe, Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Ledigkeits- Bescheinigungen, Einbürgerungszusicherungen

∘ Ausbildungsnachweise wie Schul- und Hochschulabschlüsse, Diplome, Studienbücher, Berichtshefte, Arbeitszeugnisse

∘ Juristische Übersetzungen wie Rechtshilfeersuchen, Verhandlungsprotokolle, Ladungen, Strafbefehle, Anklageschriften, Prozessakten, Urteile, Klageanträge, Klageschriften

∘ Weitere juristische Texte wie Verträge, Gutachten, Datenschutzerklärungen, Gesetzestexte

∘ Technische Übersetzungen wie Bedienungsanleitungen, Montagehandbücher, Technische Dokumentationen, Betriebsanleitungen, Technische Kataloge

∘ Wirtschafts- und Handelsübersetzungen wie Quartals- und Jahresberichte, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Bilanzen, Warenbegleitdokumente, Zollpapiere

∘ Marketingtexte wie Firmenpräsentationen, Unternehmensprofile, Werbebroschüren-, Flyer und Kataloge, Internetauftritte

Die Verbreitung der russischen Sprache

Die russische Sprache kommt aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Mit ca. 265 Mio. Sprechern, davon ca. 150 Mio. Muttersprachlern, gilt sie als Weltsprache und ist eine der 6 offiziellen Sprachen der UN. Sie ist Amtssprache in Russland und Belarus, offizielle Sprache in Kasachstan und Kirgisistan und wird daneben in Ländern der früheren Sowjetunion von einem Teil der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen. Dazu gehören die Ukraine, Aserbaidschan, die Mongolei, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan, Armenien, Lettland, Estland, Litauen, Georgien und Moldawien.

Sie ist eine verbreitete Sprache in Kunst, Technik und Wissenschaft. Sie gilt als Sprache des Weltraums, ist nach dem Englischen die zweithäufigste Sprache des Internets und spielt bei Übersetzungen von Büchern eine bedeutende Rolle.

Ein paar “Ahas” und “Ohos”

Russisch basiert auf einer Abwandlung des kyrillischen Alphabets und besteht seit der letzten Rechtschreibreform 1918 aus 33 Buchstaben: 10 Vokalen, 21 Konsonanten und 2 lautlosen Buchstaben. Mit also doppelt so vielen Vokalen und einigen zusätzlichen Konsonanten unterscheidet sie sich in ihrer Struktur sehr von der deutschen Sprache.

Im Gegensatz zum Englischen, das aus 1 Mio. Wörtern besteht, gibt es im Russischen nur etwa 200.000, weshalb die russische Grammatik aus zahlreichen Abwandlungen derselben Wörter mit mehreren Dutzend Endungen, Vor- und Nachsilben besteht, die sich in ihrer Bedeutung oft nur wenig unterscheiden.

Russische Mittelnamen werden vom Vornamen des Vaters abgeleitet und variieren je nach Geschlecht. Der Namensstamm bleibt dabei derselbe, bekommt aber einen Gender-Zusatz: -ovich oder -evich für die männliche Form und -ovna oder -evna für die weibliche. Hätte z.B. Herr Ivan einen Sohn, wäre dessen mittlerer Name Ivanovich oder Ivanevich, und der einer Tochter Ivanovna oder Ivanevna, danach gefolgt vom Nachnamen.

Last but not least kann die Betonung eines Wortes seine Bedeutung völlig verändern. Bei dem Wort „я плачу“ z.B. wird die zweite Silbe betont und bedeutet „Ich bezahle“, während beim Wort „я плáчу“ die erste Silbe betont wird und „Ich weine“ bedeutet.

Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon für eine Beratung oder für ein kostenloses Angebot.